Wohnprojekte in Hannover

städtische Grundstücke

Grundstücksausschreibungen
Die Landeshauptstadt Hannover bietet immer wieder städtische Grundstücke für Baugemeinschaften an. Die Ausschreibungen erfolgen über Konzeptverfahren und werden jeweils in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Sommer 2017 - In den nächsten Wochen und Monaten werden wieder Grundstücke der Landeshauptstadt Hannover für gemeinschaftliche Wohnprojekte ausgeschrieben. In Planung sind Flächen in der Kirchstraße in Hannover-Linden, in der Calenberger Neustadt auf dem Gelände der alten Feuerwache, im Stadtteil Mittelfeld in der Spittastraße, auf dem ehemaligen Gelände des Oststadtkrankenhauses im Stadtteil Groß-Buchholz und in der Südstadt in der Jordanstraße - siehe auch 2017-plakat-lhh-grundstuecke.pdf [7.967 KB]


Aussagen zu einzelnen Grundstücken im Stadtgebiet Hannover, siehe auch
Februar 2018 - haz-feuerwache-26022018.pdf [1.376 KB]

Spittastraße

Im Süden von Hannover, im Stadtteil Mittelfeld entsteht ein Neubaugebiet "Spittastraße" auf einem ehemaligen Schulgelände. Im Baugebiet mit Siedlungscharakter ist ein Grundstück von der LHH für Baugruppen sowie Wohnungsbaugenossenschaften ausgeschrieben.

Das Ausschreibungsverfahren wird vom Fachbereich Wirtschaft der Landeshauptstadt Hannover betreut.
Kontakt: 0511 168 48529 oder 23.13@hannover-stadt.de

Hannover Kirchstraße

Die Landeshauptstadt Hannover veräußert im Stadtteil Linden in der Kirchstraße ein Grundstück zur Errichtung eines Wohnhauses. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Baugruppen sowie Genossenschaften. Grundstücksgröße 271 qm

Informationen und die verbindlichen Ausschreibungsunterlagen:
Einfamilienhaus-Büro
Telefon 0511 168-44708
www.efh-buero.de

Hannover, Ohestraße

In der Calenberger Neustadt von Hannover ist ein neues Wohnquartier für Baugemeinschaften geplant. Die Parzellen wurden von der LHH in einem Ausschreibungsverfahren vergeben. Ausführliche Informationen finden Sie auf dieser Seite in der Rubrik Quartier Ohestraße.

Hannover, Körnerplatz

Das Ausschreibungsverfahren ist abgeschlossen, die Grundstücksvegabe erfolgte an die GBH (Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover).

Körnerplatz an der Schlosswender Straße

Die Landeshauptstadt Hannover veräußert das noch zu vermessende Grundstück Körnerplatz zur Bebauung mit einem Wohn- und Geschäftshaus. Das Grundstück (ca. 1.230 qm;) liegt innenstadtnah am Rande des Stadtteils Mitte an der Schnittstelle zur Nordstadt. Die Leibniz Universität Hannover befindet sich in unmittelbarer Nähe. Der Standort ist durch studentisches Leben geprägt. Die Stadtteile Mitte und Nordstadt verfügen über ein umfangreiches und vielfältiges Infrastrukturangebot mit diversen Einkaufsmöglichkeiten und einer guten Anbindung an den ÖPNV. Mehrere Kindertagesstätten, diverse Grundschulen und alle weiterführenden Schulen sind vorhanden. Die Ausschreibung richtet sich an Investoren, Bauträger und private Baugruppen. Die Bewerbungsfrist endet am 15.03.2015.
Eine Objektbeschreibung „Körnerplatz“ Grundstück zur Bebauung mit einem Wohn- und Geschäftshaus in Hannover-Mitte und weitere Informationen finden sie unter EinFamilienhaus-Büro der Landeshauptstadt Hannover www.hannover.de (Die Ausschreibungsunterlagen sind im Internet nur zum Teil veröffentlicht. Die vollständigen Unterlagen mit allen Anlagen können bei der Landeshauptstadt Hannover direkt angefordert werden.)
Objektbeschreibung_koernerplatz.pdf [204 KB]

Hannover, Velberstraße 4

Das Ausschreibungsverfahren ist abgeschlossen, das Grundstück wurde an das Mietwohnprojekt Zuhause in Kombination mit der Wohnungsgenossenschaft Ostland eG. vergeben.

Im März 2014 wurde das Grundstück Velberstraße 4 in Hannover Linden-Nord öffentlich mit der Zielgruppe "Baugrupen und Wohnungsgenossenschaften" von der Landeshauptstadt Hannover (LHH) ausgeschrieben.

Jetz liegt das Ergebnis zum Vergabeverfahren öffentlich vor, siehe www.hannover.de "e-goverment" unter Bezirksrat Linden-Limmer Tagesordnung für die Sitzung am 26.11.2014.

11-2014-velberstrasse4-ausschreibungsergebnis.pdf