Wohnprojekte in Hannover

Podiumsdiskussion 11/2015

Donnerstag, 19. November 2015 – Beginn 18 Uhr
Stadtteilzentrum Nordstadt – Bürgerschule

Mietwohnprojekte – Funktioniert das?

Podiumsdiskussion zur Frage „Wie kann eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Mietwohnprojekten mit Bestandsgenossenschaften, Wohnungsbauunternehmen u.a. funktionieren?“ 2015-mietwohnprojekte-handzettel-a5.pdf [313 KB]

Gemeinsam wollen wir schauen mit welchen Voraussetzungen, Erfahrungen und Strategien können Mietwohnprojektidee Wirklichkeit werden. Die eingeladenen DiskussionspartnerInnen berichten als Tandem aus der Sicht der "Vermieter" und aus der Sicht der "Mietergruppe" wie sie zueinander gefunden haben. Zuerst blicken wir nach Göttingen und hören wie dort gemeinsam der Weg bis zum Einzug gegangen wurde.

• Wohnungsgenossenschaft Göttingen e.G. – Andrea Fuchs
• Wohnprojektgruppe „Lebenstraum e.V.“ – Hanna Franke

Dann kehren wir nach Hannover zurück und erfahren von erfolgreichen hannoverschen Akteuren unter welchen Voraussetzungen sie zueinander gefunden haben.

• GBH – Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH – Petra Bliwert
• Wohnprojektgruppe „WAK – Wohnen am Klagesmarkt“ – Ingeborg Dahlmann

• Ostland – Wohnungsbaugenossenschaft eG – Andreas Wahl
• Wohnprojektgruppe Velberstraße – ZuHause e.V. – Susanne Lampe

• AWO – Arbeiterwohlfahrt der Region Hannover e.V. – Silke Oppenhausen
• „4 gewinnt“ – mehr Lebensqualität durch gemeinschaftliches Wohnen im Alter – Projektmitglied

Wir freuen uns auf eine spannende und erkenntnisreiche Diskussionsrunde unter Einbezug des Publikums. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir danken der Landeshauptstadt Hannover für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten.
Die Wohnprojektmentoren